Von der klinischen Prüfung bis zur Produkteinführung

Wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen, welche die Life Sciences-Unternehmen bei der Übersetzung und Lokalisierung unterstützen.

Zum Beispiel kümmern wir uns um:: Technische Dokumentation, Klinische Forschung, Erfüllung rechtlicher und regulatorischer Anforderungen sowie Marketing, Website und Software.

Expertise in medizinischer Fachsprache

Die Übersetzer von Powerling verfügen über fundierte Sachkenntnis in den Bereichen Sicherheit, Benutzerdokumentation und der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Life Sciences.

In einigen Fällen werden zudem Ärzte und Apotheker herangezogen, die die Übersetzungen überprüfen. Sie behandeln Ihre Dokumente streng vertraulich.

Kosteneffiziente und schnelle Bearbeitung

Mit unserem CAT (computerunterstützte Übersetzung)-Tool Déja Vu können wir die Übersetzungskosten um 30% senken und schnellere Bearbeitungszeiten gewährleisten.

Déjà Vu ermöglicht außerdem ein einheitliches Terminologiemanagement, die Erstellung eines Translation Memorys und die mehrsprachige Archivierung sämtlicher Dokumente.

Unsere Expertise im Bereich Life Sciences

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Erfahrungen in Ihrem Gebiet:

Ihre Dokumente

  • Patientengebrauchsinformation
  • Patientengesundheitskarten
  • Anhänge I, II und Ill (Zusammenfassungen der Produkteigenschaften, Packungsbeilagen und Kennzeichnung) in 23 Sprachen (EMA-Vorlagen)
  • Krankenhausberichte
  • Vereinbarungen mit Krankenhäusern, Datenaustausch und Forschungsverträge
  • Arzneimittelsicherheitsunterlagen
  • Marktzulassungsdokumente, Toxizitätsstudien, medizinische Marktstudien
  • Produktdatenblätter, Gebrauchsanweisungen und medizinisches Zubehör
  • Protokolle, Zusammenfassungen, Änderungen
  • Publikationen
  • Medizinische Gutachten für Versicherungen
  • Inspektionsberichte und administrative und rechtliche Dokumente
  • Abstracts, Poster
  • Medizinische Fachzeitschriften
  • Ärztliche Verordnungen
  • Präsentation Fachgebiete,
  • Dermatologie, Rheumatologie, Kardiologie, Kieferorthopädie, Onkologie
  • Glossare medizinischer Fachbegriffe
  • Medizinische Texte
  • Patientenakten
  • Psychologische Gutachten
  • Medizinische Multimedia-Anwendungen
  • Patientenoutcomes
  • Leitlinien zur medikamentösen Therapie
  • Pharmakologische Studien
  • Produktkennzeichnungen
  • Herstellungshandbücher und Bedienungsanleitungen
  • Toxikologische Gutachten

Ihre Fachgebiete

  • Biochemie & Analytische Chemie
  • Anästhesiologie
  • Biotherapie
  • Kardiologie
  • Kosmetik
  • Dermatologie
  • Diabetologie
  • Endokrinologie
  • Gastroenterologie
  • Genetik
  • Immunologie
  • Infektionskrankheiten
  • Intensivpflege
  • Innere Medizin
  • Veterinärmedizin & Tiergesundheit
  • Mikrobiologie
  • Nephrologie
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Pädiatrie
  • Pharmakokinetik & Pharmakodynamik
  • Pharmakologie
  • Psychiatrie
  • Rheumatologie
  • Toxikologie und Gefäßchirurgie

Unsere Kunden

  • Spezialisierte Kommunikationsagenturen im Dienste der medizinischen Fachwelt
  • Pharmazeutische Industrie
  • Offizielle Organisationen
  • Medizinische Einrichtungen
  • Tätigkeitsfelder in der pharmazeutischen Industrie und Ausbildung

Sprachexpertise im Bereich Life Sciences

Die Übersetzer von Powerling verfügen über fundierte Sachkenntnis in den Bereichen Sicherheit, Benutzerdokumentation und der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Life Sciences.

Unsere Übersetzer wissen, dass medizinische und pharmazeutische Übersetzungen eine Vielzahl von unterschiedlichen Kategorien, Unterkategorien und Sparten umfassen können. Sie verfügen über profunde Kenntnisse und für die jeweils erforderliche Terminologie und den zu verwendenden sprachlichen Stil.

Zusätzlich zu unseren Übersetzungsteams arbeitet Powerling mit Ärzten und Apothekern zusammen, die für unsere Kunden Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnet haben. Alle beteiligten Experten verfügen über spezielle Fachkenntnisse und beherrschen die betroffenen Sprachen, um unsere Teams zu unterstützen und zu steuern.

Unsere Sprachspezialisten:

  • Unsere Fachübersetzer übersetzen ausschließlich in ihre Muttersprache
  • Wir verwenden einen standardisierten Recruitment-Prozess für Übersetzer und Korrekturleser
  • Die Projektmanager = Ihre kompetenten Ansprechpartner für alle Sprachbelange

Qualitätskontrolle:

  • Regelmäßige Tests und Ranking unserer Übersetzer
  • Ihre Zufriedenheit wird durch einen Fragebogen ermittelt
  • Änderungsanfragen werden in weniger als 48 Stunden bearbeitet

Technologievorsprung:

Vertraulichkeit

Wir sind uns der Bedeutung der Vertraulichkeit in Ihrer Branche bewusst und ergreifen alle notwendigen Maßnahmen, um die Vertraulichkeit Ihrer Dokumente und der uns übermittelten Informationen zu schützen.

Auf Wunsch unterzeichnen wir mit unseren Kunden Vertraulichkeitsvereinbarungen und bieten ihnen eine FTP-Website als sicheren Ort zum Austausch von Dokumenten unter strikter Wahrung der Vertraulichkeit. Darüber hinaus unterzeichnen alle an Ihrem Projekt beteiligten Fachleute eine Vertraulichkeitsvereinbarung und sind an unsere allgemeinen Kaufbedingungen gebunden. Sie haften für jegliche Offenlegung von Informationen.

E-Mails und Dateien können wir zudem auf Wunsch verschlüsseln.

Medizinische Übersetzung in Europa

In der Europäischen Union (EU) gibt es drei Richtlinien für den Verkauf von Medizinprodukten. Diese Richtlinien legen auch die Übersetzungsanforderungen für diese Produkte fest. Obwohl es viele Ähnlichkeiten bei den Übersetzungsanforderungen gibt, ist es wichtig zu beachten, dass die EU-Mitglieder nicht befugt sind, separate Anforderungen für Medizinprodukte festzulegen.

Die drei Richtlinien sind:

  • 93/42/EWG bezieht sich auf Medizinprodukte - Diese Richtlinie gilt für eine Vielzahl von Medizinprodukten.
  • 90/385/EWG bezieht sich auf aktive implantierbare medizinische Geräte - Diese Richtlinie gilt speziell für aktive implantierbare medizinische Geräte.
  • 98/79/EWG bezieht sich auf In-vitro-Diagnostika - Diese Richtlinie gilt für Geräte zur Analyse von Gewebe, Blut und anderen Flüssigkeiten.

EU-Richtlinien verwenden die folgende Skala, um einzelne Medizinprodukte und Zubehörteile nach ihrem Risiko zu klassifizieren, Patienten, Anwender und andere Personen in der Nähe zu schädigen,

  • Produkte der Klasse I: geringes Risiko
  • Produkte der Klasse II A und II B: mittleres Risiko
  • Produkte der Klasse III: hohes Risiko

Die Übersetzungsanforderungen können sich je nach Klassifizierung unterschiedlich komplex sein. Die risikoreicheren Geräte der Klassen II und III sowie die meisten Geräte der Klasse I erfordern eine Zertifizierung durch eine unabhängige Drittpartei und einen bei der EU registrierten Vertreter.

Fallstudien

  • LABORATOIRES INNOTECH INNOTHERA

    Normenkonformität, der Anforderungen an Packungsbeilagen, Kommunikationspackungen und Packungsbeilagen-Aktualisierungen 1,800,000 Wörter in Englisch

  • AMERICAN MEDICAL SYSTEMS

    Packungsbeilagen, Protokolle, Rechts- und Kaufverträge und Finanzberichte 800,000 Wörter in 2 Sprachen

  • IMS HEALTH

    Packungsbeilagen, Normenkonformität, Verträge und Marktzulassungen 405,000 Wörter in 5 Sprachen

  • LABORATOIRE BOIRON

    Testberichte, Packungsbeilagen und Normenkonformität 300,000 Wörter in 8 Sprachen

  • TEOXANE

    Vertriebsabkommen, Packungsbeilagen & Zutaten, Gutachten, Broschüren und Verpackungen 800,000 Wörter in 8 Sprachen

  • LABORATOIRE ELUSEPT

    Testberichte, Packungsbeilagen, Packungsbeilagen-Aktualisierungen (im Rahmen der Reach-Richtlinie vom Dezember 2006) 200,000 Wörter in 8 Sprachen

  • LABORATOIRES PFIZER

    Normenkonformität, Packungsbeilagen, Inhaltsstoffen und Webseiten 288,000 Wörter in 6 Sprachen

  • AFFSAPS Französische Arzneimittelagentur

    Protokolle, Marktzulassungen und Entwicklungsberichte 280,000 Wörter in 6 Sprachen