Startseite / Tools & Technologie / Translation Memory

Translation Memory

Translation Memories sind kundenspezifische Datenbanken, die die Effizienz und Kohärenz Ihrer übersetzten Dokumente verbessern.

Seit 1993 entwickelt ATRIL die Software Déjà Vu, die Translation Memories erzeugt und bereitstellt. Translation Memories sind kundenspezifische Datenbanken, auf die alle unsere Übersetzer und Korrekturleser Zugriff haben. Ihr größter Vorteil ist, dass sie helfen, die Leistungsfähigkeit Ihrer übersetzten Dokumente zu verbessern. Außerdem bieten sie folgende Vorteile:

  • Optimierung der Übersetzungszeit: kürzere Lieferfristen
  • Sicherung und Verbesserung der Kohärenz in allen Übersetzungen, was der Qualität Ihrer Übersetzungen zu Gute kommt.
  • Optimierung der Kosten
  • Verbesserte Produktivität
  • Hochwertige Übersetzungen aller Texte und Dokumente aller Kunden.

2014 hat ATRIL die neueste Version von Déjà Vu auf den Markt gebracht: Déjà Vu X3. Neue Marktentwicklungen führen tendenziell zur Verbesserung des maschinellen Übersetzungsprozesses. Heute ist es möglich, den Dateiverwaltungsprozess zu automatisieren (Import & Export, Versand & Empfang), da Translation Memories in Echtzeit zwischen allen Übersetzern, der Übersetzungsagentur und den Kunden ausgetauscht werden.

Wir prüfen alle Rechte in Bezug auf Zugang, Korrekturlesen und Bestätigung, mit den Kunden.

Bis heute ist ATRIL ein Marktführer im Bereich CAT-Tools und technologische Innovation. Besonderes Augenmerk wurde auf die Kompatibilität gelegt, denn DVX3 ist vollständig kompatibel mit anderen marktüblichen Tools.